Gefäß mit Gefühlen:
voll sein, randvoll,
überfließend - Tränen kühlen.
(Mir geht's nicht so doll...)

Im Wasser Schmerzpartikel
erkennend, erkannt -
trübten das Wasser
in die Tiefe verbannt.

Jetzt treiben sie oben -
unwichtig, was oder wer.
Werden verschoben,
verlieren ihr "schwer".

Gelöst, angehoben,
gesehen, umarmt,
sammeln sich oben,
schweben über den Rand.

Zulassen, zusehen
rieseln wie Sand,
werden, vergehen -
es wächst neues Land.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.